//@ratio: calc

Klasse D1

Neuregelung vom 28.12.2016

Für das Führen von Kraftfahrzeugen (außer Klassen AM,A1,A2,A) über 3500 kg zulässige Gesamtmasse, die zur Beförderung von Personen gebaut und ausgelegt sind, ist künftig - unabhängig von der Zahl der Fahrgäste- mindestens die Fahrerlaubnisklasse D1 (bis sechzehn Fahrgäste) erforderlich.
Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750kg dürfen mitgeführt werden. Die Länge darf maximal 8 Meter betragen.
Gilt rückwirkend für eine ab dem 19.01.13 erteilte FE.

Spezifikationen

Kfz - ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2 und A:

  1. Kraftfahrzeuge die zur Beförderung von Personen gebaut und ausgelegt sind, aber maximal 16 Personen außer dem Fahrer
  2. Länge maximal 8m
  3. mit Anhänger bis 750kg zG

Benötigte Unterlagen

  1. Lichtbild
  2. Augenärztliches Zeugnis
  3. Ärztliches Zeugnis
  4. Führungszeugnis
  5. Erste-Hilfe-Kurs

Weitere Informationen

Mindestalter: 21, 18*
Vorbesitz: B
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung

*Ab 18 Jahre für Personen während oder nach einer "spezifischen Berufsausbildung".

Seit 10.09.2009 ist eine Grundqualifikation für die gewerbliche Nutzung nötig, danach ist alle fünf Jahre eine Weiterbildung nötig.

//@ratio: calc

Klasse D1E

Für Kombinationen aus Kraftfahrzeugen der Klasse D1 und Anhängern mit mehr als 750kg zulässiger Gesamtmasse. Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers darf die Leermasse des ziehenden Fahrzeugs nicht überschreiten. Die zulässige Gesamtmasse der Kombination darf nicht mehr als 12.000kg betragen. Auf dem Anhänger dürfen keine Personen befördert werden.

Spezifikationen

Kfz der Klasse D1 mit Anhänger:

  1. zG Anhänger über 750kg

Benötigte Unterlagen

  1. Lichtbild
  2. Augenärztliches Zeugnis
  3. Ärztliches Zeugnis
  4. Führungszeugnis
  5. Erste-Hilfe-Kurs

Weitere Informationen

Mindestalter: 21, 18*
Vorbesitz: D1
Eingeschlossene Klassen: BE, bei Besitz von C1 auch für C1E
Ausbildung: Praxis
Prüfung: Praktische Prüfung

*Ab 18 für Personen während oder nach einer "spezifischen Berufsausbildung".

Wegfall der Bestimmungen "zG der Kombination darf maximal 12.000kg betragen. Das zG des Anhängers darf maximal der Leermasse des Zugfahrzeuges entsprechen". Seit 10.09.2009 ist eine Grundqualifikation für die gewerbliche Nutzung nötig, danach ist alle fünf Jahre eine Weiterbildung nötig.

//@ratio: calc

Klasse D

Für Kraftfahrzeuge zur Personenbeförderung mit mehr als 8 Sitzplätzen außer dem Führersitz. Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750kg dürfen mitgeführt werden.

Spezifikationen

Kfz - ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2 und A:

  1. für mehr als 8 Personen außer dem Fahrer
  2. mit Anhänger bis 750kg zG

Benötigte Unterlagen

  1. Lichtbild
  2. Augenärztliches Zeugnis
  3. Ärztliches Zeugnis
  4. Führungszeugnis
  5. Erste-Hilfe-Kurs

Weitere Informationen

Mindestalter: 18, 20, 21, 23 oder 24*
Vorbesitz: B
Eingeschlossene Klasse: D1
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung und praktische Prüfung

*Das Mindestalter ist abhängig von der Tätigkeit und Qualifikation.

Seit 10.09.2009 ist eine Grundqualifikation für die gewerbliche Nutzung nötig, danach ist alle fünf Jahre eine Weiterbildung nötig.

//@ratio: calc

Klasse DE

Für Kombinationen aus Kraftfahrzeugen der Klasse D und Anhängern mit mehr als 750kg zulässiger Gesamtmasse.

Spezifikationen

Kfz der Klasse D mit Anhänger:

  1. zG Anhänger über 750kg

Benötigte Unterlagen

  1. Lichtbild
  2. Augenärztliches Zeugnis
  3. Ärztliches Zeugnis
  4. Führungszeugnis
  5. Erste-Hilfe-Kurs

Weitere Informationen

Mindestalter: 18, 20, 21 oder 24*
Vorbesitz: D
Eingeschlossene Klassen: D1E, BE, bei Besitz von C1 auch für C1E
Ausbildung: Praxis
Prüfung: Praktische Prüfung

*Das Mindestalter ist abhängig von der Tätigkeit und Qualifikation.

Seit 10.09.2009 ist eine Grundqualifikation für die gewerbliche Nutzung nötig, danach ist alle 5 Jahre eine Weiterbildung nötig.